Es ist still geworden

An die Ruhe muss sich Frauchen erst wieder gewöhnen. Einer nach dem Anderen meiner Rasselbande verlies mit freudigen, erwartungsvollen Besitzern ihre Kinderstube. Mir war schon etwas wehmütig zumute, waren wir doch lange Zeit ein tolles Team. Aber ich habe ein gutes Gefühl und denke, dass alle ein schönes zu Hause gefunden haben. Ich werde jedenfalls Kontakt halten und erfahren wie sich mein Nachwuchs entwickelt. Alle haben die Heimfahrt gut überstanden und neugierig ihr neues Zuhause in Besitz genommen. Mama Luna trauert ihrem Nachwuchs sehr nach sie ist immer auf der Suche. Gut das die kleine Hexe Monja bei uns bleibt, da ist nicht gar so ruhig. Luna schaut sie mit einem Blick an der Bände spricht. So als wollte sie mir sagen ist das nun alles, aber sie wird noch Freude an ihr haben. Ich möchte mich bei allen Welpenbesitzern und Freunden bedanken, die mich unterstützt haben. Es verabschieden sich: Marek (Baxter) der Selbstbewusste, der noch lernen muss sich unterzuordnen. Ansonsten ein lieber gelehriger Geselle.         Merlin: Unser Zauberer. Er lies alles verschwinden er verräumte alles am liebsten die Kekse seiner Geschwister.         Micca: Der Rennfahrer. Er hatte einen Speed drauf, wenn er ein Motorat …

etope_wordpressEs ist still geworden